Kivos verabschieden Abstimmungsunterlagen

Kivos verabschieden Abstimmungsunterlagen

Rechtzeitig vor den Sommerferien haben die Kirchenvorsteherschaften der Evangelisch-reformierten Kirchgemeinden Herisau, Schönengrund, Schwellbrunn und Waldstatt die Unterlagen für die Abstimmung vom 25. September 2022 über den Zusammenschluss der vier Kirchgemeinden verabschiedet. Die Unterlagen bestehen aus dem Edikt mit ausführlichen Erläuterungen zum Projekt sowie aus dem Zusammenschlussvertrag und der Kirchgemeindeordnung (früher Kirchgemeindereglement) der neuen Kirchgemeinde Appenzeller Hinterland. Die Kirchgemeindeordnung ist nur orientierungshalber Bestandteil der Unterlagen, zur Abstimmung gelangt sie erst am 27. November 2022. An diesem Termin werden auch die Behörden der neuen Kirchgemeinde gewählt. Vorausgesetzt natürlich, dass die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger dem Zusammenschluss am 25. September zugestimmt haben. Die Abstimmungsunterlagen werden den reformierten Haushaltungen in der Kalenderwoche 34 zugestellt. Sie sind jedoch bereits heute unter diesem Link einsehbar: Abtimmungsunterlagen